© Nacht der Ideen 2020
30. Januar 2020
19:30 Uhr
Eintritt frei

Nacht der Ideen

30. Januar 2020
19:30 Uhr
Eintritt frei

Hausdurchsuchung #2 // »Pardon My French«

An diesem Abend werden sich fünf Studierende des Deutschen Literaturinstituts Leipzig an einer Auseinandersetzung mit der französischen Kultur und Sprache versuchen. Es geht um kulturelle Berührungspunkte und eventuelle literarische Differenzen, vor allem aber um den Begriff der Perspektive. Dabei zeichnen sich die Texte der Autor*innen nicht nur durch die Verschiedenheit ihrer inhaltlichen Zugänge aus, sondern auch durch die Wahl ihrer Form. Gelesen werden Gedichte, Kurzgeschichten und Essays.

Louise Kenn liest eine Kurzgeschichte über weibliche Offenbarung sowie Gedichte auf französisch.

Giorgio Ferretti stellt Prosatexte über das Leben, Lieben und Sterben in Straßburg vor.

Fabian Hartmann liest einen Essay über Ereignislandschaften, magnetische Felder, René Magrittes Pferd und das, was passieren kann, wenn man wegsieht.

Alexandra Zysset liest eigene Gedichte auf französisch und einen Text über den Kosmos. Zudem spricht sie über die grundlegende Übersetzbarkeit von Gedichten.

Marie-Lucienne Verse setzt sich in einem prosaischen Text mit verschiedenen Arten von Raumgefühl und dem Bewohnen von Räumen auseinander.

Weinverkauf: Nestor Weine

Einlass: 19:30 Uhr //Beginn: 20:00 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Mittwoch 04 Mär 2020 -
16:00 bis 16:45
Donnerstag 12 Mär 2020 - 10:00 bis Sonntag 15 Mär 2020 - 18:00
Donnerstag 12 Mär 2020 - 10:30 bis Sonntag 15 Mär 2020 - 17:00