Beginn: 18:00 Uhr  |  End: 19:30 Uhr
25. April 2018
1
Eintritt frei

Land der Integren - Burkina Fasos Geschichte, Politik und seine ewig fremden Frauen

Institut français
Thomaskirchhof 20
04109 Leipzig
25. April 2018
1
Eintritt frei

Eine Lesung über Burkina Fasos Geschichte, Politik und seine ewig fremden Frauen

Der österreichische Ethnologe Günther Lanier beschreibt in Land der Integren (2017, guernica Verlag, Linz) die Geschichte Burkina Fasos bis in die neoliberale Gegenwart – eine Geschichte der Unterdrückung, aber auch des Aufbegehrens. Frauen stehen im Mittelpunkt dieser Geschichte, denn das Land überlebt dank seiner Frauen, die mehr als 70 % zur Volkswirtschaft beitragen. Statt Dank, ernten Frauen und Mädchen aber oft Gewalt. Eine Folge der Kolonialgeschichte?

In deutscher und französischer Sprache.
Eintritt frei.

In Zusammenarbeit mit Saida International e.V.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Dienstag 14 Aug 2018 -
16:30 bis 17:30