Schulische Mobilität

Programme des DFJW

Das Deutsch Französische Jugendwerk (DFJW) ist eine 1963 gegründete Internationale Organisation im Dienst der deutsch-französischen Zusammenarbeit. Sie hat zwei Adressen: eine in Paris, eine in Berlin.

Das DFJW wendet sich an Jugendliche und greift deren Themen (Schule, Universität, Arbeit, Kultur, Sport, Hobbys,…) in vielfältigen Projekten auf u.a. in den Bereichen:

  • Sprache (Voltaire und Sauzay Programme; Schüleraufenthalt in einer Schule des Partnerlandes)
  • interkulturelle Kommunikation (Buchwesenberufe, Journalismus, Übersetzung…)
  • Wissenschaft (Einstein Programm)
  • Jugendkultur

Die Güz / Bild

Die Gesellschaft für übernationale Zusammenarbeit (GüZ) und ihr Partnerverein das Bureau International de Liaison et de Documentation (BILD), fördern die deutsch-französische Völkerverständigung durch das Informieren und Organisieren von Jugendtreffen über Themen wie Sprachen, Interkulturalität und Sport. Die GüZ ermöglicht auch Animateur-Ausbildungen und veröffentlicht die Zeitschrift Dokumente / Documents.

 

Tandemkurse im Sprachensommer

2019 organisiert EUROPA-DIREKT drei Tandemkurse in Frankreich und in Deutschland für Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren. Das Programm ist weit gefächert und sieht in den Tandemkursen einen interessanten Sprachaustausch zwischen Teilnehmern vor.

Weitere Informationen unter www.sprachensommer.eu
Laden Sie den Flyer herunter

Entdecken Sie auch